SG Villmar Arfurt Aumenau Saison 2023/2024 Rückrunde

Die nächsten Spiele:

Die Ergebnisse:

Ingo Buchmann wechselt die Position -> vom Spielertrainer zum Spieler aus familiären Gründen ab Sommer 2024 ! Hier schon mal ein herzliches Dankeschön für die bisherigen ausserordentlichen Leistungen für unsere SG VAA !!! Danke Ingo !!!

Rückrundenauftakt zweimal in Merenberg

Punkteteilung in Merenberg

Nach dem 2:2 am 1.Spieltag gab es auch rund drei Monate später zum Rückrundenauftakt keinen Sieger in der Partie zwischen der SG Merenberg und unserer SG VAA.

Dabei starteten unsere Jungs denkbar gut in die Partie. Bereits in der 5.Minute war Patrick Zanner nach einem schönem Pass in die Tiefe über die linke Seite durch, spielte den Ball scharf in die Mitte, wo Lasse Schön einen Schritt schneller als sein Gegenspieler war und zur Führung einschob, 0:1. Trotz der frühen Führung fand unsere Mannschaft in der Folge allerdings nicht in ihr gewohntes Spiel und so gestaltete sich die Partie bis zur Halbzeit ausgeglichen. Bis auf einen Pfostenschuss der SG Merenberg waren keine nennenswerten Tormöglichkeiten zu notieren.

Im zweiten Durchgang kam weiterhin kein richtiger Spielfuss zustande, weshalb vor allem auf unserer Seite mit vielen langen Bällen operiert wurde, die aber allesamt nichts gefährliches einbringen konnten. Die SGM spielte in dieser Phase gefälliger und kam immer häufiger gefährlich vors Tor. In der 75.Minute war es dann ein unglückliches Handspiel in unserem 16er, das zu einem berechtigten Handelfmeter führte, es stand 1:1. In der Schlussviertelstunde versuchte sich unsere Mannschaft nochmal gegen den drohenden Punktverlust zu stemmen und kam auch zu mindestens zwei hochkarätigen Abschlüssen, die allerdings allesamt ungenutzt blieben.

So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten Unentschieden von 1:1. Ziel ist es nun, das sehr erfolgreiche Halbjahr am nächsten Sonntag mit einem Derbysieg gebührend abzuschließen und zu feiern.

Glücklicher Sieg in Merenberg für unsere Zwote

Die Gastgeber aus Merenberg kamen besser ins Spiel und bestimmten die erste halbe Stunde komplett. Die Hausherren erspielten sich zahlreiche Torchancen, die aber allesamt von der vielbeinigen Abwehr der SG VAA und vom erneut hervorragend aufgelegten Torwart Luca Janz abgewehrt werden konnten. Erst zum Ende des ersten Durchgangs hin ließen die Merenberger etwas nach, das Einwechseln von unserem Neuner Calvin Schütz brachte zusätzlich Entlastung für unser Team vor der Pause. Es blieb beim 0:0 bis zum Pausentee.

Der zweite Durchgang startete ausgeglichener, nun kam auch unsere Zwote zu ihren Tormöglichkeiten. Alexej Jaick war es dann, der

nach glänzender Vorlage von Calvin Schütz, den Ball aus etwa 10 Metern in der 58.Minute zum 0:1 ins Tor drosch. Die Heimelf versuchte

nun nochmal alles, um zum Ausgleich zukommen. Fouls, Gemecker, Beleidigungen und weitere Dummheiten führten aber zunächst zu

einer Zeitstrafe und kurz vor Schluß noch zu einer roten Karte für die Burgmannen, so dass es letztendlich bei einem sicher etwas glücklichen

Auswärtserfolg für die Zwote der SG VAA heute reichte. Das goldene Tor von Alexej Jaick brachte die nächsten drei Auswärtspunkte, man

bleibt ungeschlagen an der Tabellenspitze!

Nächsten Sonntag zum letzten Spiel in diesem Jahr erwartet man nun den TuS Staffel II in Aumenau zum Jahresabschlußmatch! Möge man die drei Punkte zuhause auch noch holen und weiter ungeschlagen bleiben.